Korrektur für KingBill aufgrund Windows Update

Durch das veröffentlichte November Windows Update wurde eine notwendige Grundlage (externe Komponente) für KingBill FLEX beschädigt.

Dabei handelt es sich um ein fehlerhaftes Update von Mirosoft Windows (KB4484127, KB4484119, KB4484113 und KB3085368) und nicht von KingBill. Hier finden Sie weitere Informationen zu diesem Thema:

Anleitung zur Fehlerbehebung

Laden Sie bitte, die für Ihre Version zutreffende, folgende Dateien herunter:
Wenn Sie als IT-Techniker die Fehlerbehebung manuell durchführen wollen, finden Sie hier die Anleitung zur manuellen Behebung.

KingBill-Korrektur (für KingBill FLEX) oder KingBill-Korrektur (für KingBill 2017)

  • Die Datei "KingBill-Korrektur.zip" welche Sie nun in Ihrem Downloads-Ordner vorfinden, können Sie nun mittels Rechtsklick > "Alle extrahieren…", entpacken.

    kingbill-korrektur

  • Öffnen Sie nun den Ordner "KingBill-Korrektur" mittels Doppelklick auf die linke Maustaste:

    kingbill-korrektur

  • In diesem Ordner finden Sie nun zwei für Sie relevante Dateien vor.

    1. Bitte führen Sie zuerst die Datei "1_Ausführen.bat" mittels Rechtsklick > "Als Administrator ausführen" aus

      kingbill-korrektur

    2. Sobald sich das Fenster automatisch schließt, können Sie die zweite Datei "2_Ausführen.bat" mittels Doppelklick auf die linke Maustaste starten.

      kingbill-korrektur


  • Als letzter Schritt wird sich automatisch ein Fenster zur Installation der "Access Database Engine 2007" öffnen. Hier bitte die Administratormeldung mittels "Ja" bestätigen.

    Im ersten Fenster haken Sie bitte die Nutzungsbedingungen an und bestätigen mit "Weiter":

    kingbill-korrektur

  • Im nächsten Fenster klicken Sie unten auf "Installieren":

    kingbill-korrektur

  • Nachdem die Installation abgeschlossen ist, starten Sie den Computer neu. Der KingBill FLEX sollte danach wieder einwandfrei bei Ihnen funktionieren!