Die RKSV 2017

RegistrierKassenSicherheitsVerordnung

Ihr Fahrplan zur Erfüllung der RKSV 2017

Die ab 1. April 2017 verpflichtende Sicherheitseinrichtung für Registrierkassen dient dem Schutz vor Manipulation der in der Registrierkasse gespeicherten Daten. Der Manipulationsschutz wird am Beleg als QR-Code sichtbar. Hinter dem QR-Code verbirgt sich eine individuelle Signatur des jeweiligen Unternehmers. Was Ihre KingBill Kunden für die Erfüllung der RKSV brauchen und was Sie selbst dafür tun können, erfahren Sie in dieser Schritt für Schritt Anleitung.


WICHTIG:
Keine Kasse darf ohne RKSV ab 1. April weiterbetrieben werden –

ein Update ist notwendig.


bilder/icons/ziffer1.pngUpdate von KingBill auf die aktuelle Version KingBill 2017

Die RKSV wurde in die Version KingBill 2017 eingebaut. Laden Sie sich hier die aktuelle Version KingBill 2017 herunter und führen eine Datenmigration durch.

Die Lizenz für die aktuelle Version erhalten Sie von uns. Bitte kontaktieren Sie uns unter office@kingbill.com. Wir kümmern uns um Ihr Anliegen.

Wie Sie auf die aktuelle Version updaten erfahren Sie hier.

bilder/icons/ziffer2.pngBestellung der Signatureinheit

Unser Partner A-Trust ist seit 2002 akkreditierter Zertifizierungsdiensteanbieter in Österreich und unterstützt uns hier in der gesetzeskonformen Umsetzung. Das Registrierkassen Zertifikat der A-Trust entspricht allen gesetzlichen Bestimmungen.

 

Die damit erstellten Signaturen basieren auf einem gesetzeskonformen Verfahren unter Verwendung einer sicheren Signaturerstellungseinheit.

Als Technologie verwenden wir einen eigenen HSM (hardware security module) Server, der Ihnen den Vorteil bietet, dass Sie keine zusätzliche Hardware benötigen. Die gesamte Abwicklung der Signaturerstellung funktioniert hier online.

Die Kosten belaufen sich hier einmalig auf 59,- EUR exkl. MwSt.

Hier können Sie die Signatureinheit als HSM Lösung bestellen.

Sollten Sie über keine permanente Internetverbindung verfügen, so können Sie sich auf der Internetseite der Firma A-Trust den a.sign RK CHIP inkl. Zertifikat und das Gemalto IDBridge CT40 bestellen. Eine Bestellung des CHIPs und der Leseeinheit über die Firma KingBill ist nicht möglich.

WICHTIG: Für die Konfiguration der RKSV müssen Sie uns Ihre UID Nummer zukommen lassen, mit der Sie bei FinanzOnline registriert sind.

bilder/icons/ziffer3.pngErstellen eines Webservice Benutzers auf Finanzonline

Benutzer für "Registrierkassen-Webservice" auf Finanzonline in der Funktion "Registrierkassen" anlegen

Für die Übermittlung mittels Webservice ist das Anlegen eines eigenen Benutzers für das Registrierkassen-Webservice erforderlich.

 

Login in FinanzOnline

Sie können das gesamte Handbuch "BMF-Handbuch_Registrierkassen.pdf" hier downloaden.

Zusätzlich zur Benutzerverwaltung kann dieser Vorgang auch über die Funktionsauswahl "Registrierkassen" im Punkt "Anlegen eines Benutzers für Registrierkassen-Webservice" durchgeführt werden.
Durch Klick auf "Anlegen eines Benutzers für Registrierkassen-Webservice" in der Funktionsauswahl erfolgt der Wechsel in die Seite zur Eingabe der Benutzerdaten.
Unter Benutzerdaten sind folgende FinanzOnline Zugangskennungen für das Registrierkassen-Webservice festzulegen:

  • Benutzer-Identifikation:In das Pflichtfeld Benutzer-Identifikation ist ein beliebiger Begriff in der Länge von 8 bis 12 Stellen, der mindestens einen Buchstaben und eine Ziffer enthalten muss, einzugeben. Umlaute und Sonderzeichen dürfen im Pflichtfeld Benutzer-Identifikation nicht verwendet werden.
  • PIN:Persönliche Identifikationsnummer Die persönliche Identifikationsnummer ist ein beliebiger Begriff in der Länge von 8 bis 12 Stellen, der mindestens einen Buchstaben und eine Ziffer enthalten muss, einzugeben. Umlaute und Sonderzeichen dürfen im Pflichtfeld Benutzer-Identifikation nicht verwendet werden.
  • PIN - WiederholungDie PIN muss aus Sicherheitsgründen wiederholt werden.

Durch Klick auf Anlegen wird ein Benutzer für das Registrierkassen-Webservice angelegt und die entsprechende Teilnehmer-Identifikation (TID) wird sofort in der Seite angezeigt.
Dieser speziell angelegte Benutzer hat nur die Berechtigung zum Aufruf des Registrierkassen-Webservices und kann, ausgenommen Session-Webservice, für keine anderen Webservices und auch nicht für den Einstieg in FinanzOnline verwendet werden

 bilder/icons/ziffer4.pngRegistrierung in KingBill - dieser Dienst wird ab Ende Februar verfügbar sein!

 

 

bilder/newsletter/RKSV.png

  • Teilnehmer-Identifikation: In das Feld Teilnehmer-Identifikation geben Sie Ihre Teilnehmer Identifikationsnummer von FinanzOnline ein.
  • Benutzer-Identifikation: In das Feld Benutzer-Identifikation geben Sie die Benutzer Identifikationsnummer, die Sie in Schritt 3. Erstellen eines Webservice Benutzers aus FinanzOnline erstellt haben.
  • PIN: In das Feld PIN geben Sie den PIN ein, den Sie in Schritt 3. Erstellen eines Webservice Benutzers aus FinanzOnline erstellt haben.
  • UID Nummer: In das Feld UID Nummer geben Sie Ihre UID Nummer ein, die Sie uns zuvor auch per Email zukommen haben lassen.

Sie müssen nur noch die Registrierkasse und die Signaturerstellungseinheit registrieren.

Alle weiteren Eingaben, wie Außerbetriebnahme, Wiederinbetriebnahme oder Ausfall entnehmen Sie bitte dem Handbuch "BMF-Handbuch_Registrierkassen.pdf".

Ein Video sagt mehr als tausend Worte:

 

 

Sollten Sie weitere Fragen zum Thema RKSV haben, so stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung