Welche Felder stehen zur Verfügung

Mit dem Zusatzmodul Lager steht Ihnen nicht nur die Logik des Lagers zur Verfügung, sondern auch eine Menge an zusätzlichen Feldern, die Sie mit Informationen befüllen können. All diese Felder finden Sie in den 4 zusätzlichen Reitern, die Sie unten im Artikelstammblatt finden.

  • Reiter Lagerstand
  • Reiter Lagerbewegung
  • Reiter Spezifische Preise
  • Reiter Kalkulation

 

Reiter Lagerstand

Lagerstand

  • vorhanden
    zeigt den vorhandenen Lagerstand des Artikels
  • minimal
    wenn dieser Stand erreicht wird, dann werden Sie informiert
  • maximal
    wenn Sie nur einen begrenzten Lagerplatz zur Verfügung haben, dann können Sie hier eintragen, wieviele Stück Sie maximal auf Lager haben dürfen. Das hilft bei der Bestellung neuer Waren
  • Lagerplatz
    hier können Sie zum Beispiel eine Regalnummer eintragen
  • nicht mehr verfügbar seit dem ...
    wenn Sie einen Artikel aus Ihrem Sortiment nehmen, dann bietet es sich an, diesen nicht zu löschen, sondern hier ein Häkchen zu setzen und mit ein Datum einzutragen. Einerseits können Sie diesen Artikel so nicht irrtümlich anbieten oder verkaufen, andererseits können Sie Kunden dann auch informieren, seit wann es diesen Artikel nicht mehr gibt

 

Reiter Lagerbewegung

Hier finden Sie eine Übersicht über alle Lagerbewegungen dieses Artikels.

Erklärung der Ampel-Symbole:

  • Grün: Lagereingang
  • Rot: Lagerausgang

Lagerbewegung

Mit Klick auf die Schaltfläche [Drucken] können Sie die gesamte Liste ausdrucken.

Wenn Sie auf die Schaltfläche [Neue Lagerbewegung] klicken, können Sie eine einzelne Lagerbewegung eingeben.
Wählen Sie einen Mitarbeiter, das Datum, die Menge, die Richtung und einen erklärenden Kommentar.
Klicken Sie danach auf [Speichern].

Einzelne Lagerbewegung

 

Reiter Spezifische Preise

Wenn "spezielle" Kunden diesen Artikel zu "speziellen" Preisen bekommen können sollen, können Sie hier Beziehungen dafür erstellen.
Hier sehen Sie eine Liste aller dieser Beziehungen. Diese Beziehungen können Sie auch zu Lieferanten herstellen und dabei hinterlegen, zu welchem Preis Sie diesen Artikel bei dem Lieferanten bekommen.

Spezifische Preise

Wenn Sie eine neue Beziehung herstellen wollen, dann klicken Sie auf die Schaltfläche [Neue Beziehung].
Wählen Sie, ob die Beziehung auf einen Kunden oder einen Lieferanten gehen soll.
Wenn vorhanden, geben Sie die Artikelnummer dieses Artikels vom Kunden/Lieferanten ein. Das ist sinnvoll, denn der Kunde oder Lieferant wird nicht die gleiche Artikelnummer in seinem System für diesen Artikel verwenden wie Sie.
Bei Preis geben Sie bitte den Netto- oder Bruttopreis für diesen Artikel für diese Beziehung an. Dieser Preis muss mit der Einstellung Netto/Brutto des Verkaufpreises übereinstimmen!
Unter Kommentar haben Sie noch die Möglichkeit, einen sinnvollen Hinweis zu dieser Bezierung einzugeben.
Zum Abschluß klicken Sie bitte auf die Schaltfläche [Speichern].

Spezifische Preise

 

Reiter Kalkulation

Kalkulation

    • Einkaufspreis
      Was ist der Standard Einkaufspreis für diesen Artikel. Diese Angabe ist wichtig, wenn Sie den Gewinn pro Dokument ausrechnen lassen wollen.
      Diesen Gewinn wirft Ihnen KingBill beim Erstellen eines Dokuments im 3. Schritt bei [Verrechnete Positionen] aus.
      Wenn Sie diesen Artikel bei mehreren Lieferanten einkaufen können, legen Sie bitte einen Spezifischen Preis (wie oben erklärt) dafür an.
       
    • minimaler Verkaufspreis
      wenn Sie ein Dokument erstellen und der Artikel unterschreitet diesen Preis, werden Sie informiert.
      Mit der Angabe bei [Verkaufspreis min %] können Sie den minimalen Verkaufspreis in Prozent berechnen lassen.
      minimaler Verkaufspreis unterschritten
       
    • maximaler Verkaufspreis
      wenn Sie ein Dokument erstellen und der Artikel überschreitet diesen Preis, werden Sie informiert.
      Mit der Angabe bei [Verkaufspreis max %] können Sie den maximalen Verkaufspreis in Prozent berechnen lassen.
      maximaler Verkaufspreis überschritten
       
    • nicht rabattfähig
      klicken Sie auf dieses Häkchen, wenn Sie nicht wollen, dass dieser Artikel rabattiert werden kann. Wenn Sie dann ein neues Dokument schreiben und im 3. Schritt einen Rabatt vergeben wollen, dann werden Sie informiert.
       
    • maximaler Rabatt
      Sie können hier zum Beispiel 20% eingeben ... wenn Sie diesen Artikel dann in ein Dokument übernehmen und 30% Rabatt eintragen, dann werden Sie informiert.