Kundendaten exportieren

Sie können Ihre Kundendaten mit nur einem Klick exportieren. KingBill generiert eine XLSX-Datei, die Sie mit jeder gängigen Tabellenkalkulation (z.B. Microsoft Excel) öffnen können. Klicken Sie oben auf die Schaltfläche [Export].

Kundendaten exportieren

Wählen Sie nun in der Spalte [exportieren] die gewünschten Felder aus. Nur jene Felder, die ein Häkchen haben, werden exportiert. Die Reihenfolge der Felder können Sie ebenfalls ändern, indem Sie zuerst mit einem Klick das gewünschte Feld einmal anklicken und dann auf der rechten Seite mit den Pfeilen rauf und runter die Reihenfolge festlegen. Diese Informationen merkt sich KingBill, sodass Sie diese beim nächsten Export nicht noch einmal wählen müssen. Über die Schaltfläche [Ordner wählen] können Sie festlegen, wohin Ihre Kundendaten exportiert und gespeichert werden sollen. Wenn Sie das Kästchen [Nach Erstellen Datei öffnen] aktivieren, gelangen Sie nach erfolgtem Export sofort in Ihre neue Tabelle.

Kundendaten exportieren

Klicken Sie dann auf [Starten]. Danach kann es ein paar Sekunden dauern (je nachdem wieviele Kunden Sie bereits in der Datenbank gespeichert haben). Dann wird Ihre Tabellenkalkulation entweder automatisch gestartet oder Sie können sie manuell öffnen. Hier haben Sie nun alle Möglichkeiten, Ihre Kundendaten zu bearbeiten oder die Liste nach eigenen Wünschen auszudrucken.